Angebote zu "2019|Radwanderführer" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

RADFERNWEGE ÖSTERREICH, SCHWEIZ, ITALIEN - Neu ...
Beliebt
15,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ratgeber für Österreich, Schweiz und Italien Mit dem Buch „Radfernwege Österreich, Schweiz und Italien“ hältst du ein Überblickswerk über die 59 wichtigsten Radfernwege dieser drei Länder in der Hand. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis dieses Ratgebers zeigt die Vielfalt der dargestellten Touren, von den ganz bekannten und großen im Reigen der Radfernwege wie Donau-Radweg, Alpe-Adria-Radweg oder Rhone-Radweg bis hin zu den weniger geläufigen Ciclovie in Italien und den nationalen und regionalen Radwegen in der Schweiz. Kriterien für die Aufnahme in diesem Buch sind der Ausbauzustand und die Länge des Weges sowie die touristischen Attraktionen entlang auf der Strecke. Anschauliche Übersichtskarten lassen auf den ersten Blick erkennen, wo sich der betreffende Weg befindet und wie der Streckenverlauf in etwa aussieht. Die aussagekräftigen Daten der Streckenstatistik sowie eine textliche Beschreibung von wichtigen Charakteristika wie Wegweisung, Verkehrsaufkommen, Steigungen und Wegequalität sowie vom Natur- und Kulturerlebnis erleichtert es dir, einen schnellen Überblick über die Radfernwege dieser drei Länder zu erhalten. Anhand dieses Überblicks kannst du die verschiedenen Radfernwege miteinander vergleichen, dich daraufhin für die optimale Radroute für deinen nächsten Urlaub entscheiden und dich schon im Voraus speziell auf diese ausgewählte Tour vorbereiten. 392 Seiten Maßstab 1:500.000 Länge: 20.000 km Höhenprofil Klebebindung ISBN 978-3-85000-734-4 1. Auflage 2019

Anbieter: Globetrotter
Stand: 20.10.2019
Zum Angebot
BIKELINE DRAU-RADWEG - Neu 2019|Radwanderführer...
Aktuell
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Von der Quelle nach Maribor Die Länge des Drau-Radweges mit Start in Toblach/Dobbiaco und Ziel Marburg/Maribor beträgt insgesamt rund 360 Kilometer. Die Anfahrt aus Brixen beträgt noch zusätzliche 70 Kilometer. Die Wegequalität des Drau-Radweges in Österreich ist in den letzten Jahren enorm verbessert worden. Meist verläuft der Radweg direkt am Drauufer und ist entweder asphaltiert oder ein gut befahrbarer unbefestigter Weg. Steigungen tauchen erst im letzten Abschnitt nach Völkermarkt auf. In Slowenien ist der Drau-Radweg hauptsächlich für trainiertere Radfahrer interessant. Hier existiert noch kein eigener Radweg entlang der Drau. Die Route verläuft immer am Südufer auf kleinen, ruhigen Landstraßen im stetigen Auf und Ab oberhalb der Drau. Zu dem sind die Straßen nur teilweise asphaltiert. Landschaftlich ist die slowenische Drava jedoch unbedingt zu empfehlen. Auf dem kurzen Stück durch Südtirol gibt es vereinzelte hellblaue Schilder, hier jedoch nicht als Drau-Radweg, sondern als Pustertalweg beschildert. In Osttirol weisen dann grüne Schilder weiterhin den Weg. In Kärnten existiert eine durchgehende Radwegbeschilderung des Drau-Radweges. In Slo​wenien ist der Drau-Radweg mit blauen, rechteckigen Schildern mit einem weißen Radfahrer gekennzeichnet. 9. Auflage 2015 132 Seiten ISBN: 978-3-85000-435-0

Anbieter: Globetrotter
Stand: 20.10.2019
Zum Angebot